Markus Schneider Ursprung

Markus Schneider Ursprung – Rotwein Pfalz

Ursprung Markus SchneiderDer Ursprung ist der Einstieg in die Rotweinwelt von Markus Schneider. Es ist der Ursprung seiner Rotwein Kreationen und so wie Markus Schneider solche Sachen handhabt, hat er den Wein gleich dementsprechend genannt. Der Markus Schneider Ursprung ist auch kein kantiger harter Wein sondern eher eine Kreation, die allen schmecken soll. So können wir den Wein auch sehr für Empfänge oder Feste empfehlen. Im Grundgedanken wollte Markus Schneider mit dem Ursprung auch keinen Überflieger schaffen sondern eher einen Wein, der die meisten Geschmäcker trifft. Also einen leckeren, zugänglichen Rotwein, der samtig und nicht zu kompliziert ist aber auf alle Fälle das volle Trinkvergnügen bereitet. Das alles bietet der Markus Schneider Ursprung auch und dazu mit einem fast unschlagbaren Preis- /Genussverhältnis. Damit hat Markus Schneider dann zu guter Letzt trotz allem einen Überflieger geschaffen, denn der Ursprung ist auf Grund seiner Qualität und seines Geschmacks mittlerweile einer der beliebtesten Rotweine Deutschlands. Viele Menschen in Deutschland lieben den Schneider Ursprung und für Sie ist es ihr Wein für jeden Tag. Die Trauben für diesen pfälzer Rotwein kommen aus den warmen Regionen rund um den Feuerberg, der bei Ellerstadt liegt. Dort finden wir Böden vor, mit einem Mix aus Terassenschotter, Sand und Kies. Diese Bodenbeschaffenheit sorgt dafür, dass an heißen Tagen die Hitze im Boden gespeichert wird und diese erst nach und nach wieder an seine Umgebung abgibt. Dadurch wird ein mediterranes Klima geschaffen, welches es den Reben ermöglicht, optimal heranzureifen. Der Markus Schneider Ursprung Rotwein ist eine Cuveé aus verschiedenen Rebsorten. Dazu gehören die Rebsorten Portugieser, Cabernet Mitos, Cabernet Sauvignon und Merlot. Diese Rebsorten wurden dann nach alter Tradition in einem großen Holzbottich vergoren. Das daraus resultierende Ergebnis fließt dann, für einen deutschen Rotwein, ordentlich dunkel ins Glas. So dunkel und Kraftvoll, daß viele Leute gar nicht glauben können, dass es sich um einen deutschen Rotwein handelt.

Markus Schneider Ursprung – Der Wein :

In der Nase haben wir dunkle, fruchtige Aromen von Pflaumen, Cassis und Kirschen. Zu diesen Aromen gesellen sich Nuancen von Pfeffer, Schokolade, Graphit, Veilchen und Minze. Der Wein lädt durch sein ausgeprägtes Bukett zum ersten Schluck ein. Dort hat man dann am Gaumen einen frischen und saftigen Rotwein, der mit einer üppigen Frucht prahlt. Dazu kommt aber noch eine ausgeprägte Finesse und eine verführerrische feine würze und eine Menge Charme. Sein langer Nachhall wirkt beeindruckend. Der Ursprung ist einfach ein Allrounder, denn er ist nicht nur unkompliziert sondern auch anspruchsvoll. Diese Art der mediterranen Weine hat es vor Markus Schneider in Deutschland nicht gegeben und man kann mit Recht behaupten, Markus Schneider hat mit dem Rotwein Ursprung einen Trend gesetzt. Diesem Trend sind mittlerweile auch andere Winzer gefolgt. Doch der Ursprung bleibt unerreicht.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *